Erweiterte Menüeinstellungen

Wir haben die Einstellungen für die 360fly weiter optimiert – nun können Sie mit einer Vielzahl von Einstellungen das perfekte Videoerlebnis erzielen. Bei den allermeisten Kamera-Nutzern sorgen die automatischen Einstellungen für fantastische Videos, mit denen jeder Moment in 360° erneut erlebbar wird.  Uns ist aber auch bewusst, dass die Foto-Profis unter Ihnen sich volle Kontrolle über die Einstellungen wünschen.

Die neueste Version der 360fly-App für iOS und Android wurde um ein Schieberegler-Menü für erweiterte Einstellungen ergänzt, mit denen Sie alles unter Kontrolle haben. Hinweis: Manuelle Einstellungen in diesem Menü sind nur für erfahrene Fotografen zu empfehlen.   Je nach Lichtbedingungen und Umgebung kann die Bildqualität durch Änderungen der erweiterten Einstellungen beeinträchtigt werden.

Menü für erweiterte Einstellungen
Im Menü für erweiterte Einstellungen können Sie die folgenden Kameraeinstellungen anpassen:



  • Helligkeit   

  • MAX ISO       
  • Belichtung  

  • Kontrast​     

  • Sättigung​      

 

Tippen Sie in Live View (Live-Ansicht) auf das Symbol neben der Start/Stopp-Taste, um das Menü mit den erweiterten Einstellungen zu öffnen



  

 

 

Wozu dient die Helligkeitseinstellung?

Mit dem Helligkeitsregler wird die Helligkeit bzw. Dunkelheit des Bilds insgesamt gesteuert.

 

Wozu dient die Einstellung des maximalen ISO-Werts?

Die ISO-Einstellung entspricht der Lichtempfindlichkeit der Kamera. Je höher der ISO-Wert ist, desto höher ist die Lichtempfindlichkeit.  Durch Heraufsetzen des ISO-Werts wird das von der Kamera erfasste Licht verstärkt.  Wird diese Einstellung erhöht, kann durch die Verstärkung des Lichtsignals auch das Bildrauschen zunehmen. Wenn Sie bei unserer Kamera den maximalen ISO-Wert des Kamerasensors einstellen, erfolgt bei Bedarf eine Anpassung BIS zum höchsten verfügbaren Wert.

 

Wozu dient die Belichtungseinstellung?

Mit der Belichtungseinstellung wird die für den Kamerasensor verfügbare Lichtmenge festgelegt.  Dies ist sinnvoll bei sehr großer Helligkeit, die dazu führen kann, dass das Bild „verwaschen“ wirkt.   In diesem Fall können Sie durch Reduzierung der Belichtung (Schieberegler nach links) für ein dunkleres, detailreicheres Bild sorgen.

 

Wozu dient die Kontrasteinstellung?

Mit dem Kontrast werden die Helligkeitsunterschiede zwischen Motiven oder Bildbereichen angepasst.

 

Wozu dient die Sättigungseinstellung?

Durch Heraufsetzen des Sättigungswerts erscheinen die Farben reiner. Je geringer die Sättigung, desto verwaschener wirken die Farben. Bei zu hoher Sättigung entsteht ein Comic-artiger Effekt.


Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen