Teilen eines 360°-Rundumvideos auf YouTube mit Android-Geräten

Mit unserer neuesten Version ist das Teilen von interaktiven 360°-Rundumvideos auf YouTube einfacher als je zuvor.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine Internetverbindung benötigen, um Ihr 360°-Rundumvideo auf YouTube teilen zu können.

Um den Upload auf YouTube zu starten, tippen Sie im Abschnitt „On My Phone“ (Auf meinem Smartphone) auf das Symbol   oder wählen Sie am Ende der Bearbeitung  wenn Sie einen Videoausschnitt erstellen. Beide Optionen zeigen denselben Teilen-Bildschirm an, der im 2. Bild zu sehen ist. 



Tippen Sie anschließend auf das YouTube-Symbol.
Tipp: Vergewissern Sie sich vor dem Upload, dass Sie bei YouTube angemeldet sind.



Ihr Video wird jetzt mit den erforderlichen Metadaten exportiert, die es YouTube-Benutzern ermöglichen, es als interaktives 360°-Rundumvideo anzusehen.




Geben Sie nun einen Titel und eine Beschreibung ein und wählen Sie die Zugriffsebene für Ihr Video aus. Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, tippen Sie oben rechts im Bildschirm auf „Publish“ (Veröffentlichen) und warten Sie einige Minuten, bis der Upload und die Verarbeitung des Videos abgeschlossen sind. Hinweis: Das Anzeigen auf YouTube geposteter interaktiver 360°-Rundumvideos kann etwas länger dauern.



Möglicherweise wird der folgende Bildschirm angezeigt, bevor Sie Informationen eingeben können. Wenn Sie „On any network“ (Beliebiges Netz) wählen, kann der Upload über das Mobiltelefon (LTE, 4G, 3G) erfolgen. Die Uploadgeschwindigkeit und die Verarbeitungszeit können abhängig von Ihrer Verbindung variieren.

Möglicherweise wird der folgende Bildschirm angezeigt, wenn Sie zum ersten Mal einen YouTube-Upload durchführen.



Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen