Erweiterte Bearbeitungsfunktionen in der Director-Version 1.4.0

Folgende Bearbeitungsfunktionen stehen zur Verfügung:

  • Schneiden
  • Geschwindigkeitseinstellungen
  • Videofilter
  • Hinzufügen von Soundtracks

 

In diesem Artikel werden die einzelnen Bearbeitungsfunktionen ausführlich beschrieben, sodass Sie Ihre Videos wie ein Profi bearbeiten können.

Bearbeitungsmenü

Step 1 - Klicken Sie auf das zu bearbeitende Video, um den Player-Modus aufzurufen.

Step 2 - Klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf das Editor-Symbol.

Step 3 - Der Editor-Modus wird erweitert und zeigt auf der rechten Bildschirmseite eine Spalte mit Bearbeitungsfunktionen an.

*Hinweis: Sie müssen das Video erst schneiden, bevor Sie es weiter bearbeiten können.

 

Schneiden eines Videos

Step 1

Klicken Sie auf das Schneiden-Symbol.

Step 2 - Schieben Sie die Regler auf der linken und rechten Seite genau auf den Abschnitt des Videos, den Sie erhalten möchten

Step 3 - Klicken Sie auf die Schneiden-Option, um das Video zu speichern.

*Hinweis: Sie müssen das Video erst schneiden, bevor Sie es weiter bearbeiten können.

 

Schneiden eines Videos

Speed adjustments let you speed up or slow down portions of the video.

Step 1 - Klicken Sie auf das Schneiden-Symbol

Step 2 - Schieben Sie die Regler auf der linken und rechten Seite genau auf den Abschnitt des Videos, den Sie erhalten möchten.

Step 3 - Klicken Sie auf die Schneiden-Option, um das Video zu speichern.

 

Applying a Filter

Filter bieten die Möglichkeit, Ihr Video mit speziellen Beleuchtungseffekten zu verändern.

Step 1 - Klicken Sie auf das Symbol für Filter.

Step 2 - Wählen Sie den gewünschten Filter aus.

Step 3 - Führen Sie eine Vorschau mit dem gewählten Filter durch. (Im Beispiel wurde "Toon" gewählt.)

 

Hinzufügen eines Soundtracks

Die können nun auch eine eigene Auswahl nicht DRM-geschützter Soundtracks zu Ihrem Video hinzufügen.

Step 1Klicken Sie auf das Soundtrack-Symbol.

Step 2 - Klicken Sie auf das Suchen-Symbol, um Ihren Soundtrack-Ordner zu öffnen.

Step 3 - Wählen Sie den Song aus, den Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf "Öffnen".

*Hinweis: .WMA-Dateien werden in der Vorschau nicht wiedergegeben. Sobald die Videoverarbeitung abgeschlossen ist, ist der Track jedoch zu hören.

Step 4 - Wählen Sie die Musik-Mix-Option.

Optionen:

100 % – Alle Audioinhalte mit Ihrer Musikauswahl überschreiben.

50 % – 50 % Ihrer Audioinhalte mit Ihrer Musikauswahl überschreiben.

Wenn Sie Ihr Video jedoch lieber stumm schalten möchten, können Sie mit dieser Option auch alle Audioinhalte aus Ihrer Aufzeichnung entfernen.

Um alle Audioinhalte im Video stumm zu schalten, klicken Sie auf das Mute-Symbol.  Eine Meldung weist darauf hin, dass alle Audioinhalte entfernt wurden.

 

Speichern nach der Bearbeitung

Step 1Klicken Sie auf das Symbol für die Beendigung der Bearbeitung.

 

Step 2 - Klicken Sie auf das Häkchen, um Ihr bearbeitetes Video zu speichern.

Step 3 - Benennen und speichern Sie Ihr neues Video.

Jetzt sind Sie der Regisseur.  Teilen Sie Ihre Arbeit mit der Welt und vergessen Sie nicht, auf #360fly hinzuweisen.  Achten Sie auf neue Versionen mit neuen Funktionen!


Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen