Zurücksetzen der 360fly 4k auf die Werkseinstellungen

Es kann vorkommen, dass Sie Ihre 360fly 4K auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten. Um die Werkseinstellungen Ihrer 360fly 4K wiederherzustellen, ist ein Reset erforderlich.

Hinweis:  Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden auch der Name und das Kennwort für die Kamera zurückgesetzt (siehe unten).

*** Dies ist kein destruktives Reset. Der Inhalt des internen Speichers ist nicht betroffen. ***

 

Vorgehensweise zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

1. Halten Sie OnePush-Taste 2 Sekunden lang gedrückt, um die 360fly 4K-Kamera einzuschalten.

2. Sobald das Gerät eingeschaltet ist und die LED dauerhaft blau leuchtet, drücken Sie die OnePush-Taste. Halten Sie die OnePush-Taste gedrückt und drücken Sie gleichzeitig mit einem dünnen Gegenstand mit stumpfer Spitze, beispielsweise einer Büroklammer, kurz die Reset-Taste auf der Unterseite der Kamera. Halten Sie die OnePush-Taste gedrückt, bis zweimal nacheinander ein Vibrationssignal, jeweils bestehend aus drei aufeinanderfolgenden Einzelvibrationen, ausgegeben wird.  Lassen Sie die OnePush-Taste nach der sechsten und letzten Vibration los.




3. Ihre 360fly vibriert erneut dreimal und die LED blinkt gelb.

4. Die Kamera-LED blinkt blau, um den Einschaltvorgang anzuzeigen.  Wenn die LED durchgehend blau leuchtet, ist der Prozess abgeschlossen.



 

Hinweis: Durch das Zurücksetzen der 360fly auf die Werkseinstellungen wird auch das WLAN-Passwort zurückgesetzt auf: 00000000

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die Werkseinstellungen wiederhergestellt.


Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen